Regelmäßige Termine

Ortsverbands-Basistreffen 
jeden 2. und 4. DIENSTAG des Monats
19 Uhr im Linkstreff, Lindenstraße 1b

Nächstes Treffen:
Dienstag 12. Dezember

Beirat Blumenthal
Montag 11.12. 2017

Beirat Burglesum
Dienstag 12.12. 2017

Beirat Vegesack
Donnerstag 14.12. 2017

Initiative
Nordbremer Bürger gegen den Krieg  

jeden Freitag 17 Uhr
Ecke Gerhard-Rohlfs-Str. / Breite Str.

Thema der 793. Kundgebung am 15.12.
"Das Ende des Jugoslawien-Tribunals in Den Haag"

 
 
 
 

Gewerkschaften vor Ort

 

AboTipps

 
 
 
Willkommen bei der LINKEN in Bremen-Nord

Der Ortsverband Bremen-Nord ist die Basisorganisation der Linkspartei im Norden Bremens. Auf unseren Treffen - siehe rechts unter "Regelmäßige Termine" - findet die lokale Parteiarbeit statt. Wenn Sie uns kontaktieren möchten: Unser Büro in der Lindenstraße 1b ist telefonisch (0421/65 94 37 45) erreichbar. Sie können mit uns auch über E-Mail in Verbindung kommen über Karl Brönnle (Sprecher) beziehungsweise Maja Tegeler (stellvertretende Sprecherin).

Vertreter*innen unserer Partei sind in allen drei Nordbremer Beiräten vertreten. Infos zur Tätigkeit in den Stadtteilparlamenten finden Sie hier. Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen außerdem die umfangreichen Internetangebote unseres Kreisverbands, des Bremer Landesverbands und natürlich der Bundespartei.

Neues aus Bremen-Nord und umzu
31. Oktober 2017

Jenny-Ries-Platz in Blumenthal

Seit dem 30. Oktober ist der Platz vor dem Blumenthaler Bahnhof wieder öffentlich zugänglich. Durch bauliche Veränderungen wurde das Umsteigen zwischen Bahn und Bus entscheidend verbessert - und auch sonst hat dieser zentrale Verkehrsknotenpunkt deutlich an Attraktivität gewonnen. Mehr...

 
7. Januar 2017

Anti-Kriegs-Demo in Bremerhaven - wir waren dabei

Aktuell werden in großem Stil Rüstungsgüter über Bremerhaven in Richtung Polen verfrachtet, für tausende von US-Soldaten, die dort für längere Zeit stationiert werden. Damit wird an Russlands Westgrenze eine Bedrohungskulisse aufgebaut, angeblich um einem Sicherheitsbedürfnis der baltischen Länder und Polens zu entsprechen. Wir sind also zurück im... Mehr...

 
20. November 2016

Der weite Weg zur Bahn

Wir sind mit BewohnerInnen der Seniorenheime den Weg zum Bahnhof St. Magnus gegangen, um zu zeigen, wie schwierig es sein kann, im Alter mobil zu bleiben. Den Bericht dazu finden Sie hier. Wir wurden auf dem Weg von einem Lesumer Filmemacher begleitet, dessen Film wir hier mit seiner freundlichen Genehmigung  veröffentlichen. Wir mußten den... Mehr...

 
9. November 2016

Mobilität von SeniorInnen wird stark eingeschränkt

Der Ortsverband Bremen-Nord der LINKEN begleitete SeniorInnen auf dem Weg zum Bahnhof St. Magnus Mehr...

 

Treffer 16 bis 18 von 72

Weitere Mitteilungen aus den Stadtteilen
29. November 2016

Anfrage zur Personalsituation im Sozialzentrum Bremen-Nord

Ist der im März bestehende starke Personalmangel inzwischen beseitigt? Mehr...

 
29. November 2016

Bespaßung durch 1-Euro-Kräfte?

Pressemitteilung der Linksfraktion Bremen-Vegesack zur Neuausrichtung des Alten Speichers Mehr...

 
21. Oktober 2016

Anfrage zur Zukunft des Blumenthaler Grünmarktes

Nachdem in der Beiratssitzung im Mai diesen Jahres  vom Großmarkt und den Marktbeschickern die Option favorisiert wurde, den Grünmarkt auf den Parkplatz des Rossmann-Geländes zu verlegen, ist nic Mehr...

 
20. Oktober 2016

Erst Stadtbibliothek, dann Meldestelle und nun Polizei-Revier: Senat zieht öffentliche Infrastruktur aus Blumenthal ab

Medienberichten zufolge soll die Stelle des Revierleiters in Blumenthal nicht wieder besetzt werden. Das ist ein deutlicher Hinweis auf die beabsichtigte Schließung des Blumenthaler Polizeireviers und Mehr...

 
Flash is required!