Datenschutz (Cookies abschalten)

 
 
 
 

Gewerkschaften vor Ort

 

AboTipps

 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Rupp

Willkommen bei der LINKEN in Bremen-Nord

Der Ortsverband Bremen-Nord ist die Basisorganisation der Linkspartei im Norden Bremens. Auf unseren Treffen - siehe "Regelmäßige Termine" - findet die lokale Parteiarbeit statt. Wenn Sie uns kontaktieren möchten: Unser Büro in der Lindenstraße 1b ist telefonisch (0421/65 94 37 45) erreichbar. Sie können mit uns auch über E-Mail in Verbindung kommen über Karl Brönnle (Sprecher) beziehungsweise Maja Tegeler (stellvertretende Sprecherin).

Vertreter*innen unserer Partei sind in den Nordbremer Beiräten vertreten. Infos zur Tätigkeit in diesen Stadtteilparlamenten finden Sie hier. Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen außerdem die umfangreichen Internetangebote unseres Kreisverbands, des Bremer Landesverbands und natürlich der Bundespartei.

Regelmäßige Termine

Ortsverband Bremen-Nord: Bürozeiten: Mi und Do von 12 bis 15 Uhr.
NEU: Unsere Gruppentreffen findet jetzt jeden 1. und 3. Dienstag im Monat statt, jeweils ab 19 Uhr.
Das nächste Treffen ist am 2. Oktober. Ort: Lindenstraße 1b hier.
- Das Treffen am 18.9. fällt aus! -

Beirat Blumenthal Mo 15. Oktober | Beirat Vegesack Do 18. Oktober | Beirat Burglesum Di 18. September

Die Initiative Nordbremer Bürger gegen den Krieg trifft sich jeden Freitag 17 Uhr an der Ecke Gerhard-Rohlfs-Str. / Breite Straße. Thema der 831. Kundgebung am 21.9.2018: "Was tun? Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung".

Neues aus Bremen-Nord und umzu
20. Juni 2018 Rupp

Staatliche Übernahme des Kredites der Jacobs University Bremen rechtswidrig?

Heute wird in der Bremischen Bürgerschaft in der zweiten Lesung der Nachtragshaushalt zum Doppelhaushalt für die Jahre 2018 und 2019 behandelt. Ein Teil des Nachtragshaushaltes sieht die Übernahme eines aufgenommen Kredites durch die Freie Hansestadt Bremen vor. Dieser seit 2003 bestehende Kredit, für den das Land Bremen zurzeit bürgt, wurde bislang kaum getilgt und beläuft sich derzeit auf 45,87 Mio. Euro. Mehr...

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.